15.01.2016 | Nationalpark Chalets

Spartenstich NationalparkChalets 2015. Gemeinsam mit unserem Partner Bruno Berger versorgen wir unsere Gäste mit Energie.

Südwestlich des Wildkogels im oberen Salzachtal, am sonnseitigen Ufer der Salzach, liegt das Rosental. Die Venedigersiedlung am Fuße des Rossbergs wurde lange von alten traditionellen Bauernhöfen geprägt. In der alpinen Region wurde hauptsächlich Landwirtschaft betrieben und das Pferd spielte als Arbeitstier eine wichtige Rolle. Im Sommer wurden alle Tiere auf die höher gelegenen Almen getrieben und die Pferde – im Volksmund „Ross“ genannt – weideten auf den Hängen des Rossbergs. Das Hufeisen ist die Symbolik für den Rossberg und ist auch Bestandteil des Wappens der Nationalpark Chalets in den Hohen Tauern. Die im Wappen abgebildete Bergkette stellt die Venedigergruppe des Nationalparks Hohe Tauern mit dem Hauptgipfel Großvenediger dar. Diese Bergkette war früher eine wichtige Handelsroute nach Italien.