Alles aus einer Hand.

Vertrauen Sie uns.

7

Inno­va­ti­ve Lösun­gen für bes­te Ergeb­nis­se

Die Fir­ma Dankl ist ein mit­tel­stän­di­ges Fami­li­en­un­ter­neh­men mit Sitz in Neu­kir­chen am Groß­ve­ne­di­ger, im Salz­bur­ger Land. 1951 von Hip­po­lyt Dankl als regio­na­ler Elek­tro­be­trieb gegrün­det, haben wir uns zu einem Unternehmen mit der­zeit 60 Mit­ar­bei­tern wei­ter­ent­wi­ckelt. Wir sind aktu­ell in viel­fäl­ti­gen Geschäfts­fel­dern tätig.

Geschäfts­füh­rer Rupert Dankl lei­tet das Unternehmen bereits in der drit­ten Genera­ti­on. Er arbei­tet eng mit sei­nem Vater Rein­hold Dankl zusam­men, der mehr als 30 Jah­re lang die Geschäfts­füh­rung führ­te.

Moder­ne Tech­nik: Eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit

Seit mehr als 60 Jah­ren haben wir die Tech­nik im Griff! Der dar­aus ent­stan­de­ne gro­ße Erfah­rungs­schatz lehr­te uns, dass eine soli­de Basis die bes­te Vor­aus­set­zung für neue Ide­en ist. Wir pfle­gen part­ner­schaft­li­che Bezie­hun­gen zu unse­ren Kun­den und begeis­tern mit Inno­va­ti­ons­geist. Und das gleich drei­fach! Mit zwei Stand­or­ten im Ober­pinz­gau und einem in Kitz­bü­hel! Nicht nur die Men­schen um uns, son­dern auch unse­re erhal­tens­wer­te Natur lie­gen uns am Her­zen. Bei­spiels­wei­se haben wir ein Son­nen­kraft­werk in unse­rem Pro­dukt­pro­gramm. Die­se ist durch­schnitt­lich 30 % mit mehr umwelt­freund­li­chen Strom erzeugt, als her­kömm­li­che Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen.

Ver­trau­en Sie uns

Ob es um Elek­tro­tech­nik, Beleuch­tung, Elek­tro­nik, Sicher­heits­sys­te­me, Elek­tro­ge­rä­te oder Repa­ra­tur­ser­vice geht: Wir haben die Lösung für Ihren Anspruch!

Wir betreu­en Groß­pro­jek­te in der Hotel­le­rie, im Gewer­be und Wohn­bau, genau­so wie die Umset­zung von Elek­tro­in­stal­la­tio­nen in Ein­fa­mi­li­en­häu­sern. Mit Elek­tro­pla­nung und Bau­lei­tung sind wir mitt­ler­wei­le in ganz Öster­reich und den angren­zen­den Nach­bar­län­dern tätig. Wer­fen Sie einen Blick auf unse­re Refe­renz­ob­jek­te!

Unse­re Leistungen als Kom­plett­an­bie­ter

Kon­tak­tie­ren Sie ger­ne einen unse­rer Ansprech­part­ner oder rufen Sie uns an: Ihr Vor­ha­ben ist bei uns in guten Hän­den!

+40 Mit­ar­bei­ter die Ihr Pro­jekt ver­wirk­li­chen

Rupert Dankl

Rupert Dankl

Geschäfts­füh­rung
Reinhold Dankl

Rein­hold Dankl

Geschäfts­füh­rung
Thomas Wechselberger

Tho­mas Wech­sel­ber­ger

Pla­nung & Bau­lei­tung
Jürgen Exenberger

Jür­gen Exen­ber­ger

Fili­al­lei­tung Bram­berg
Thomas Hutter

Tho­mas Hut­ter

Pla­nung & Bau­lei­tung
Stefan Buchner

Ste­fan Buch­ner

Elek­tro­nik­werk­stät­te
Christian Dengg

Chris­ti­an Dengg

Abhol­la­ger
Karl Steiger

Karl Stei­ger

Elek­tro­nik­werk­stät­te
Sebastian Nindl

Sebas­ti­an Nindl

Elek­tro­tech­nik
Franz Steger

Franz Ste­ger

Mie­le Ser­vice­tech­ni­ker
Sylvester Krahbichler

Syl­ves­ter Krah­bich­ler

Ser­vice & War­tungs­tech­ni­ker

Mehr als ein hal­bes Jahr­hun­dert lang hat die Fir­ma Dankl bereits die Tech­nik im Griff – seit der Betriebs­grün­dung im Jah­re 1949 schrieb das Elek­tro­un­ter­neh­men Erfolgs­ge­schich­te und arbei­tet am Puls der Zeit.

2019
In part­ner­schaft­li­cher Zusam­men­ar­beit nam­haf­ter Fir­men, wer­den Lebens­räu­me für Tech­nik & Design begeis­ter­te Bau­herrn geschaf­fen.
Lebens­raum Kitz­bü­hel

2018
Über­ga­be Fili­al­lei­tung Bram­berg
Mit über 35 Jah­ren Fili­al­lei­tung Bram­berg trägt Ernst Exen­ber­ger einen sehr wesent­li­chen Bei­trag zum Stand­ort Bram­berg bei. Jür­gen Exen­ber­ger über­nimmt alle Arbeits­be­rei­che und tritt die Fili­al­lei­tung an.

2015
Betriebs­über­ga­be II
Rupert Dankl über­nimmt den Betrieb von Seni­or Chef Rein­hold Dankl, der die dankl.net GmbH. Über 30 Jah­re lang lei­te­te. Mit der Über­ga­be der Geschäfts­füh­rung an Sohn Rupert ist bereits die drit­te Genera­ti­on im Fami­li­en­be­trieb tätig.

2011
Bau­en auch Sie auf über 60 Jah­re Erfah­rung: Jubi­lä­ums­zei­tung: Dankl 60+ „Span­nen­de Jah­re“ von 1951 bis 2011+: Wir haben die Tech­nik im Griff.

2006
Über­nah­me Elek­tro­tech­nik Las­sa­cher. Der Betrieb der Fir­ma Klaus Las­sa­cher wird samt Mit­ar­bei­ter über­nom­men und in die dankl.net GmbH. inte­griert.

1985
Filia­le Mit­ter­sill
Die Fir­ma Dankl erwirbt 1985 den Betrieb von Frau Eri­ka Vogl­rei­ter in 5730 Mit­ter­sill, Leb­zel­ter­gas­se 1 und führt ihn als Elek­tro­han­del wei­ter.

1983
Betriebs­er­wei­te­rung Neu­kir­chen
Kauf des benach­bar­ten Grund­stü­ckes als Vor­sor­ge für die Betriebs­er­wei­te­rung. Die Betriebs­stät­te in Neu­kir­chen wird durch eine umwelt­freund­li­che, begrün­te Lager­hal­le mit Werk­stät­ten erwei­tert.

1981
Filia­le Bram­berg
Ein Schritt zurück – 2 Schrit­te vor. Der Aus­gangs­stand­ort Bram­berg wird wie­der auf­ge­nom­men und eine zwei­te Filia­le eröff­net.

1979
Betriebs­über­ga­be
Nach dem Tod von Hip­po­lyt Dankl über­nimmt sein Sohn Rein­hold Dankl mit 24 Jah­ren das elter­li­che Unternehmen und führt es im Sin­ne sei­nes Grün­ders wei­ter.

1978
1952–1978 Wachs­tum
In den dar­auf­fol­gen­den Jah­ren gelang es Hip­po­lyt Dankl, den Elek­tro­be­trieb aus­zu­wei­ten und vie­le zusätz­li­che Geschäfts­fel­der zu erschlie­ßen. Auch die Mit­ar­bei­ter­zahl stieg ste­tig und wuchs schließ­lich zu 20 Mit­ar­bei­tern an.

1952
Stand­ort­ver­le­gung
Hip­po­lyt Dankl und Hr. Rudolf Urmann, der sei­nen Betrieb in Neu­kir­chen hat­te, beschlie­ßen 1952 den gegen­sei­ti­gen Wech­sel der Betriebs­stand­or­te. Da damals ein Gebiets­schutz bestand, konn­te erst dadurch der Betrieb in Neu­kir­chen eröff­net wer­den.

1949
Betriebs­grün­dung
Hip­po­lyt Dankl lässt das Elek­tro­in­stal­la­ti­ons­ge­wer­be in die Hand­werks­rol­le bei der Kam­mer der gewerb­li­chen Wirt­schaft in Salz­burg ein­tra­gen. Als Betriebs­stand­ort dient das Stan­gl­haus in Bram­berg.